Wieder einmal auf dem Wasser...

Nach langer Abwesenheit durch die Messevorbereitung und viel Arbeit in der Werkstatt und im Shop, ging es wieder einmal auf das Wassser. Die fast glatte See und sehr kaltes Wasser liessen die Aussicht auf einen Fang doch etwas schmälern, trotzdem starteten wir motiviert und liessen unsere Köder ins Wasser. Nach einer guten Stunde zog es das innerste Brettchen zügig nach hinten,  nach kurzem Drill lag eine wunderschöne 59 er im Netz. Gleich als der Fisch versorgt war, riss es den zweiten Sideplaner mit viel Power nach hinten, geil, positiver Stress. Doch diesmal konnte sich die kräftige Forelle befreien- wie auch immer ein toller und erholsamer Fischertag.

 

Petri-Heil

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0