Steelhead aus dem Bodensee

Im Bodensee leben wilde Steelheads, die sich  im Rheinsystem vermehren, der Fang dieser Fische ist immer ein Highlight...


An diesem Tag konnten wir bereits nach kurzer Schleppdauer die ersten Bisse registrieren und dann auch eine erste Regenbogenforelle anlanden. Wir fahren dieses Gebiet noch ein wenig ab und entscheiden uns  dann aber weiter zu fahren. Doch schon nach einer kurzen Pause, reisst uns ein lautes Aufkreischen der Bremse wieder in den Adrenalinmodus. Unser Sideplaner ist bereits weit hinter dem Boot und die Regenbogenforelle ist  schon mehrere Mal aus dem Wasser gesprungen bis wir überhaupt die Rute greifen und den Drill aufnehmen können. Die Forelle bietet einen tollen Drill und legt noch einige Sprünge hin bis wir sie zum ersten Mal in die Nähe des Bootes kriegen. Noch ist sie nicht geschlagen und legt noch einen Fluchtversuch von geschätzen 20 Meter hin, jetzt ist sie durch das warme Wasser aber bereits sichtlich ermüdet und kann sicher gelandet werden.


Nach diesem Fisch fahren wir zufrieden in den Hafen.


Die Rainbow war 71 cm lang und brachte 8.6 Pfund auf die Waage.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas (Donnerstag, 17 September 2015 23:13)

    Gratulation!